welcome
Welcome to your darkest desire! Nimm dir Zeit, sieh dich um und entdecke dabei vielleicht einen ganz neuen Teil deiner Selbst. Entscheide dich für eine Seite, werde ein Teil der Revolution, der Vorreiter der Hölle oder verbleibe neutral. Egal wie - schreibe das Schicksal der Welt neu!

dark-fantasy rpg
anmeldung ab 18
Jahr 2018
san francisco
information
  • january 2018
    Das neue Jahr ist noch frisch geschlüpft, sogar der Winter ist in San Francisco vergleichsweise mild. Während die Sonne hin und wieder hinter den Wolken hervor blinzelt, ranken sich die Temperaturen durchschnittlich von 10° bis 18° tagsüber, nachts hält es sich meist unter der 10° Grenze. Gegen Ende des Monats wird es allerdings nochmal wärmer - bis zu 23° sind am letzten Wochenende zu erwarten.
  • Team

    Du hast fragen oder sonstige Rückmeldung? Das Team steht dir immer gern beiseite. Weitere Infos findest du HIER.

  • event: falling through place and time
    Die gewohnte Kleinstadt besteht nicht mehr, eine kleine Gruppe Personen konnte gerade so mit der Hilfe einer Zeitreisenden und einem Hexer fliehen. Nun finden sie sich in einer völlig anderen Umgebung wieder - nirgends sonst, als das sonnige San Francisco. Noch dazu scheinen sich Allianzen zu formen. Immer mehr unterstützen einen Widerstandsgedanken gegen Arcadius, den Herrscher der Hölle. Nun gilt es, eine Seite zu wählen und sich dazu in der Metropole irgendwie neu zurecht zu finden ...
News & wanted
02. März 18
Es ist soweit - im neuen Glanz, mit erweiterter Story und mit neuen Features sind wir wieder für euch da! Werft einen Blick in die Storyline, überlegt, wie es nun mit eurem Charakter weitergehen soll. In San Francisco erwartet euch alle ein neues Abenteuer!


01. März 18
Das Silvesterevent ist mit einem Knall zum Ende gekommen. Für die nächsten 24 Stunden befindet sich das Forum im Wartungsmodus, bereitet euch vor, auf eine neue Ära.

wanted



 

#1

Angels - Your heavensent saviors

in Gesuche des Forums 02.03.2018 11:43
von Siobhan Kinsley•hell's army• | 142 Beiträge | 140 Punkte




send me an angel
Vom Himmel hoch, da komm' ich her.
the story
Der Himmel brennt und die Engel sind gefallen, in eine Welt, die ihre Liebe nicht kennt, in der die Herzen der Menschen mit dem Wort des Todes erfüllt sind, ohne die Hoffnung zu kennen. Die unfreiwillige Gruppe der Engel wird sich dieser Menschen annehmen, hoffen, weiterer Brüder und Schwestern zu finden, und vielleicht auch den himmlischen Vater?

angelic dad
Eine führende Hand, ein Licht – Das Auge auf die Zukunft gerichtet – Mit väterlicher Zuversicht mustert dich Andy Whitfield o. Sam Heughan

Die Vaterfigur der Gruppe, die Person, die alles zusammen zu halten scheint. Er will jeden seine Fehler machen lassen, in dem Wissen, dass sie lernen müssen, es aber nicht ihr Schaden sein darf. Die Harmonie zu seinem Gefäß ist mehr als deutlich, hin und wieder gibt es Zwiegespräche, wenn sie allein sind, beratend und heilsam wirkend. Im Grunde steht er zu allen gut, nur die Rückkehr des Abtrünnigen führt hin und wieder zu Spannungen.


oh, sweet summer child
Süße Unschuld – Naive Verlorenheit – Haltsuchend blicken die Augen von Gemma Ward entgegen

blicken die Augen von Gemma Ward entgegen.
Ein süßes Mädchen, will man meinen, so kindlich naiv und ohne jeden bösen Gedanken und es mag auch stimmen. Erfüllt von unerschütterlichem Vertrauen in alles und jeden gut und brav und gesegnet mit einem großen Herzen, will sie immer, dass es allen gut geht, den Preis dabei nicht sehend.

the youngster
Unreif wie ein Kind – Stets bemüht, das Richtige zu tun – Blickt aus den verträumten Augen von Colton Haynes

Sicher nicht so jung, und dennoch naiv und unbeholfen, auf der Suche nach seinem eigenen Weg. Den Versuch, in den neuen Machtverhältnissen aufzusteigen vereitelt er sich immer wieder selbst, da er doch zu gerne über die eigenen Gedanken oder Füße fällt. Sein großes Vorbild ist "Good Intentions?".


crusader
Lasst das Wort erklingen – Wetzt die Schwerter – Kampfeslüstern betrachten dich die Augen von Victoria Justice

Der Einzelgänger, Krieger und das Schwert. Der hier vorhandene Zwiespalt bezieht sich mehr auf das Äussere, das dem eigenen Empfinden nach nicht passt, aber das Gefäß war stark und bot sich an. Die Einzige, die immer wieder an den himmlischen Vater und die Erzengel denken muss, niedere Engel und auch Menschen als minderwertig ansieht.

good intentions?
Sanft und ruhig? - Der Hirte unter den Engeln – Wird erblickt als Jesse Williams

Integer, gelassen und vollkommen ruhig, ist er eine moralische Instanz und scheinbar die Ruhe selbst. Was für dunkle Dinge unter der Oberfläche schlummern, das kann man nur vermuten. Sein Wille ist stark und er weiß, was er tun muss, und auch wann. Ob er wirklich das reine Gute ist, muss sich sicher beweisen.


my head is a jungle
Voll der Zerrissenheit – Verloren in der Welt – Diverse Ähnlichkeiten mit Julie McNiven

Ihr halt in der Welt war der Abtrünnige, der nun, vielleicht auf für die, zurück zu seinen gestrandeten Geschwistern kommen möchte. Ihre Fixierung auf den neuen Dad ist nicht gesund, genauso wie ihre Unsicherheit. Die Oberforderung kann sie bei den einfachsten Aufgaben einholen, sie in dunkle Depressionen ziehen und in Ketten legen. Ihr entgleitet die Realität und ihre Emotionen übermannen sie. Einer der Gründe, warum man ihr auch den Dolch abgenommen hat.


beautiful mess
Er weiß was er nicht will – Lebe die Liebe und sei erfüllt von ihr – Wird oft verwechselt mit Stephen James

Schon vor dem Übertritt in die neue Welt war sein Platz bei den Menschen, nicht versteckt, mehr in der Öffentlichkeit. Sein Gefäß bewusst gewählt, hat er sich den Job als Model ausgesucht. Er will nichts mit dem Himmel und seinen Bewohnern zu tun haben, steht den Menschen nahe und liebt sie, fast mehr als seine Brüder und Schwestern es könnten. Er wirkt oberflächlich und gelangweilt, hat aber nur gelernt, seine Gefühle zu verbergen. Früher war er mit Instabil verbunden, kehrt nun für sie zur Gruppe zurück.
more details
Die Engel haben den Himmel verloren und erkennen doch die Chance, die diese neue Welt bietet. Auf ihrer Suche, sich eine Heimat zu schaffen, Gott zu finden, das Wort zu verbreiten und das Licht in die Herzen der Menschen zu tragen, müssen sie auch Dinge tun, die ihnen nicht gefallen. Jeder muss überleben, ob man stärker wird oder zerbricht, wird sich zeigen müssen.







zuletzt bearbeitet 05.04.2018 21:55 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Thomas Braun
Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste , gestern 19 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 645 Themen und 2704 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen